4.Platz im Empfinger Hallencup ! Halil Atay bester Torhüter !

 

weitere Bilder sind online unter der Rubrik: Foto-Galerie –> TürkSV in Aktion –> Empfinger Hallencup 2013 ! ( S.Yigit Foto )

Bester Torwart Halil AtayZwischenrunde :
Verstärkt mit Ergun gingen wir am zweiten Tag des Empfinger Hallencups in die Zwischenrunden Partien.
Im ersten Spiel gegen SV Bondorf wurde unsere taktische Disziplin und Geduld in aller letzter Sekunde mit dem 1-0 Siegtreffer belohnt. Torschütze mit der Schlusssirene: Ergun !
Das Unentschieden gegen Dettingen-Rottenburg war spätestens nach dem klaren Sieg gegen SF Aach nur noch Nebensache !
Mit Sieben Punkten waren wir souverän als Gruppenerster für die Endrunde am Samstag qualifiziert.
Endrunde:
Verstärkt mit unserem Spielertrainer Stephan Senger ging es am Samstag in die Endrunde.
Spätestens hier nämlich gilt es nicht nur die Leistung der vergangenen zwei Turniertage zu bestätigen, sondern auch gegen die gesetzten und hochfavorisierten höherklassigen Mannschaften zu bestehen.
Nach einem klaren Sieg gegen SG Hallwangen ( 3-1 ) , hat dann auch eines der gesetzten Mannschaft dies zu spüren bekommen. Unsere Mannschaft, die nach Turnierende als “Edeltechniker” von der Schwarzwälder Bote bezeichnet wurde, konnte durch grossen Einsatz und Siegeswillen das Spiel gegen Oberligist FC 08 VIllingen 1-0 gewinnen !
Somit war man für das Viertelfinale qualifiziert.
Viertelfinale:
Mit super Ballstafetten und hervorragenden Kombinationen hat die Mannschaft Dettingen regelrecht zerlegt !
Selbst die harte Gangart des Gegners, konnte den klaren 4-0 Sieg unserer Mannschaft nicht verhindern .
Halbfinale:
Gegner SV Rangendingen hatte zuvor SG Empfingen aus dem Rennen geschossen.
Trotz dem Führungstreffer von Kemal, wurden wir mit einem Doppelschlag eiskalt für unsere Fehler bestraft und hatten keine Mittel mehr das Spiel für uns zu entscheiden. Das dritte Gegentor hat endgültig unseren Willen gebrochen.Die erste Niederlage nach 11 hart umkämpften Spielen war somit besiegelt !
Kurz nach Spielschluss war natürlich die Mannschaft enttäuscht und hätte sich das Finale in anbetracht des bisherigen Turnierverlaufes verdient gehabt. Schade.
Spiel um Platz 3.:
Kaum war die Enttäuschung verarbeitet, ging es im Anschluss an das Halbfinale Spiel in das letzte Spiel unserer Jungs um Platz 3.
Gegner SV Zimmern, die ebenfalls als gesetzte Mannschaft gerade mal 5 Spiele bestritten haben, wurde dann die Enttäuschung über das Halbfinale und vor allem der Kräfteverschleiss innerhalb der Mannschaft sichtbar. Die Mannschaft hat zwar bis zum Schluss gekämpft, hatte aber bei der 1-3 Niederlage nichts mehr entgegen zu setzen.
Das Finale gewann der immer stärker spielende Oberligist FC 08 Villingen.

Bei der Siegerehrung spätestens waren sowohl die Spieler als auch die Zuschauer stolz auf die erbrachte Leistung !
Da kam die Ehrung von unserem Torwart Halil zum Besten Torhüter des Turniers gerade recht .

Wichtig ist es jetzt die gute Stimmung auf die Vorbereitung zur Rückrunde zu übertragen und uns schnellstmöglichst aus den Abstiegsplätzen der Kreisliga A zu distanzieren. Das dies mit dieser Mannschaft zu schaffen ist, dürfte spätestens nach so einem Turnier jedem nocheinmal bewusst geworden zu sein .